Schlechte Nachrichten nicht nur für Roche, sondern für die Psychiatrie

Am vergangenen Dienstag, den 21. Januar 2014, hat der Schweizer Pharma-Konzern Roche eine Presseerklärung zu den ersten Ergebnissen von zwei Studien der Phase III mit seinem Glycintransporter-Inhibitor Bitopertin (RG-1678) bei Patienten mit Schizophrenien veröffentlicht. Weiterlesen

Antipsychotika: Was kommt Neues?

In meinem Post vom 6. März 2013 hatte ich auf die Zulassung des ersten inhalierbaren Antipsychotikums (Adasuve – Loxapin Staccato) hingewiesen, das uns voraussichtlich in wenigen Monaten zur Verfügung stehen wird. In den nächsten wenigen Jahren ist aber mit weiteren neuen Antipsychotika bzw. neuen galenischen Zubereitungen bereits zugelassener Substanzen zu rechnen, die im Einzelfall das verfügbare Armamentarium bereichern werden. Diese will ich hier kurz vorstellen. Weiterlesen