Gemeinsamer Bundesausschuss: Vortioxetin ohne Zusatznutzen

Am 15. Oktober 2015 hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) in Berlin seinen abschließenden Beschluss im Nutzenbewertungsverfahren zum neuen Antidepressivum Vortioxetin veröffentlicht. Der G-BA hat sich der Bewertung des IQWiG angeschlossen, dass Vortioxetin gegenüber der zweckmäßigen Vergleichstherapie, der Gruppe der selektiven Serotonin-Rückaufnahmehemmer (SSRI), keinen Zusatznutzen aufweist.

684230_web_R_K_B_by_I-vista_pixelio.de

Bildnachweis: l-vista / pixelio.de

Weiterlesen

Achtsamkeit: Ein neues (Heils-) Versprechen der Psychiatrie?!

“Ein neues Grenzgebiet in der Behandlung psychischer Störungen und anderer chronischer Erkrankungen kommt nicht von der pharmazeutischen Industrie, sondern von innen, da Achtsamkeitstechniken Zugkraft gewinnen.“ So beginnt eine Übersicht in der Ausgabe vom 6. Oktober 2015 des Journal of the American Medical Association (JAMA), verfasst von Laura Buchholz, beim JAMA angestellte Autorin.

741946_web_R_K_by_Andreas Hermsdorf_pixelio.de

© Andreas Hermsdorf, www.pixelio.de

Weiterlesen