Alles Gute zum Neuen Jahr!

Allen meinen Lesern wünsche ich Glück, Erfolg und Gesundheit zum Neuen Jahr. Lange habe ich nichts mehr von mir hören lassen. Das soll sich jetzt wieder ändern. Das mag sich wie ein guter Vorsatz anhören, aber ich hatte wohl eine längere kreative Pause nötig, um für mich klarzustellen, wie ich mir meine berufliche und private Zukunft vorstelle.

2015 wird ein Jahr der Herausforderungen und Veränderungen. Das gilt für die Psychiatrie im Allgemeinen und die Psychopharmakologie im Besonderen, aber auch für bestimmte persönliche berufliche Projekte, die mir besonders am Herzen liegen. Damit verknüpft sind natürlich die Fragen, die uns alle wahrscheinlich auch im kommenden Jahr besonders beschäftigen: Was treibt uns an? Was erwarten wir vom Leben? Sind wir auf dem richtigen Weg? Bei der alltäglichen Arbeitsroutine sollten wir nicht vergessen, dass wir gerade als Psychiater die hehre Aufgabe haben, auch unseren Patienten zu einem besseren Leben zu verhelfen. Das verlieren manche Akteure gerne aus den Augen, deren Denken nur noch von Belegungszahlen, Impact-Faktoren und ihrer Platzierung in Drittmittel-Rankings und Focus-Ärztelisten dominiert wird.

In diesem Sinne wünsche ich allen meinen Leserinnen und Lesern, allen Freundinnen und Freunden, Kolleginnen und Kollegen auch in 2015 ein glückliches Händchen auf der Suche nach dem richtigen, dem besseren Leben.

Ihr
Gerd Gründer

 

 

This post is also available in: Englisch

Please leave a comment!