Impulsvortrag zum Thema “anTRIEBE und abGRÜNDE”

Ich hatte heute die Ehre und das Vergnügen, bei der Eröffnungsveranstaltung des Maitreffens 2013 der Anamnesegruppen am Universitätsklinikum Aachen einen kurzen Impulsvortrag zum Thema der diesjährigen Tagung, “anTRIEBE” und “abGRÜNDE”, zu halten. Die Anamnesegruppen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz treffen sich einmal im Jahr am langen, mit Christi Himmelfahrt beginnenden Wochenende zum Gedankenaustausch und gemeinsamen Lernen in zahlreichen Workshops. Die Tagung findet in diesem Jahr vom 9. bis zum 11. Mai in Aachen statt. Ein kurzer Artikel zum Hintergrund der Anamnesegruppen findet sich bei Wikipedia. Die Anamnesegruppen haben auch einen eigenen Webauftritt.

Hier geht es zum Video:

Ein Gedanke zu „Impulsvortrag zum Thema “anTRIEBE und abGRÜNDE”

  1. hallo, ihre vorträge sind klasse. ich bin selbst schizophren und verstehe diese erkrankung jetzt um so besser. danke

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *